Kommentare

Neben dem eigentlichen Code kann man Kommentare schreiben. Kommentare dienen dazu, Programme zu erklären. Sie helfen uns Menschen, Programme zu verstehen und zu verwenden. Computer, die Programme ausführen, ignorieren Kommentare. Es gibt zwei Möglichkeiten, Kommentare zu schreiben. Zeilen-Kommentare werden mit // eingeleitet und gelten immer bis zum Ende der Zeile. Block-Kommentare werden mit /* eingeleitet und mit */ beendet. Alles dazwischen in Kommentar. Hier ein paar Beispiele:

<script>

  // Das ist ein Zeilenkommentar.

  // Dieser Zeilenkommentar geht
  // über 2 Zeilen.

  /* Das ist ein Blockkommentar. */

  /* Dieser Blockkommentar geht
     über mehrere Zeilen. */

  /**
   * Auch dies ist ein Blockkommentar.
   * Die Sterne zwischen dem Beginn und
   * dem Ende des Bereichskommentars
   * dienen nur der Verzierung.
   * So sieht ein längerer Blockkommentar
   * übersichtlicher aus und sticht hervor.
   * Dies wird meist für allgemeine
   * Kommentare benutzt.
   */

</script>

Und so könnte unseres letztes Beispiel kommentiert werden:

<script>

  /**
   * Demonstration boolescher Werte.
   * Weise x und y verschiedene Werte zu
   * und schaue, was herauskommt.
   * Erstelle für &&, || und ! die
   * sogenannten Wahrheitstafeln.
   */
    
  // Aendere hier die Werte von x und y.
  var x = true;
  var y = false;

  alert(/* UND */ x && y); // ergibt false
  alert(/* ODER */ x || y); // ergibt true
  alert(/* NICHT */ !x); // ergibt false

</script>

Bereichs-Kommentare können auch im Codefluss stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


 *